Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension zu "Together Forever-Zweite Chancen"

Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 368
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3453418547
Preis: 8,99€




Inhalt
Die Einzige, die mir je etwas bedeutet hat, habe ich verloren - vor lauter Angst, das Zusammensein mit mir könnte sie kaputtmachen. Aber jetzt wird mir klar, dass ich ohne sie völlig verloren bin. Sie ist ein Teil meines Lebens... und obwohl sie so tut, als würde sich ihre Welt ohne mich weiterdrehen, denkt sie noch immer genausooft an mich wie ich an sie. Das weiß ich. Sie ist schön, süß - und verdammt verletzlich, dass ich nichts mehr will, als ihr zu helfen. Für sie da zu sein. Sie zu lieben.
Wenn ich Fable doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würde sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer. 

Handlung
Nachdem Drew Fable nur mit einem Brief verlassen hat, ist sie total verloren. Trotzdem versucht sie ihr Leben irgendwie wieder in den Griff zu bekommen und ihr chaotisches Leben mit ihrem kleinen Bruder zu meistern.
Auch Drew versucht sein Leben zu ordnen, für Fable, indem er sich Hilfe bei einer Therapeutin sucht, um mit seiner Vergangenheit abschließen zu können. Doch das ist alles schwerer als erwartet. 
Währenddessen bekommt Fable noch eine große Chance. Ein neuer Job, der ihr helfen, besser um die Runden zu kommen. Endlich kann sie ein neues Leben beginnen.
Aber dann trifft sie Drew und es kommt alles ganz anders....

Meinung
Nachdem mich der erste Teil so begeistert hatte, habe ich mich sehr auf Teil zwei gefreut und hatte somit auch hohe Erwartungen, von denen der größte Teil erfüllt wurde.

Die Schriebweise war natürlich (wie auch schon im ersten Buch) sehr schön und ließ sich fließend lesen.

In diesem Band konnte man noch mehr über die Familienverhältnisse von Fable und Drew kennenlernen, sowie auch noch ein paar weitere Geheimnisse aus den Vergangenheiten, was ich persönlich sehr interessant fand.
Außerdem fande ich es schön, dass man kleine Veränderungen, der Charaktere hatte, so wie zum Beispiel bei Drew, der ja (dass muss man ihm wirklich lassen) aus seinem Schatten gesprungen ist.

Trotzdem habe ich auch ein paar Kritikpunkte, denn ich muss sagen, dass es mir leider manchmal ein wenig an Spannung gefehlt hat, weil vieles wieder vorhersehbar war. Außerdem war für mich das Ende zu viel und damit meine ich, dass auf den letzten 20 Seiten einfach viel zu viel passiert ist, was mir persönlich (vor allem dann auf den allerletzten Seiten) zu unrealistisch war.

Zitat
"Gib nicht auf, nur weil die Zeiten schwer sind." - Fable Maguire (Together Forever-Zweite Chancen, Kapitel 6, Seite 95) 

Fazit
Ich gebe diesem Tollen Buch 4 von 5 Sterne! Es ist wirklich nur zu empfehlen und ein schöner zweiter Teil nach "Together Forever-Total verliebt" 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen