Freitag, 18. März 2016

"Liebster Blog Award"

Huhu :)
Ich wurde von der lieben Meike zu "Mein Liebster Blog Award" nominiert, 
worüber ich mich sehr freue, weil ich ihren Blog total liebe!
Nun, nachdem ich Zeit gefunden habe, werde ich natürlich meiner 
Nominierung nachgehen und die mir gestellten Fragen beantworten.

Wie funktionierts?
Man bekommt von dem, der einen nominiert hat 11 Fragen
gestellt die man beantworten muss. Anschließend muss man dann
ebenfalls ein paar Blogs nominieren und ihnen 11 andere Fragen stellen. 

Nun aber meine Antworten!
Viel Spaß :)


1. Deine Meinung zu Ebooks?
Ich persönlich finde Ebooks eine tolle Sache.
Man spart Geld. Man spart Platz. Man kann sie überall mit hinnehmen.
Trotzdem würde ich mir wahrscheinlich nie ein Ebook zulegen.
Es ist einfach nicht das gleiche, wie ein schönes dickes (oder dünnes) Buch in der Hand zu halten und die Seiten zu spüren, wenn man blättert.
Meiner Meinung nach haben wir Menschen in der heutigen Zeit mehr als die Hälfte des Tagen unsere Smartphones und Tablest in der Hand. Und nun soll es beim Lesen weitergehen?
Nein, danke.
Ich gebe lieber mehr Geld für ein schönes Buch aus, was ich während des Lesens spüren kann und ich sehe wie weit ich bin (was ich komischer Weise sehr oft mache, um einzuschätzen, was noch kommen kann)
Und mal ehrlich...nichts ist besser als der Geruch eines neuen Buches! 
 
 
2. Was ist deine Lieblingsserie?
Meine Lieblingsserie ist ganz klar: "The Vampire Diaries"
Ich bin erst bei Staffel 2 (leider...) aber schon ein Fan mit Leib und Seele!
Und auch wenn ich noch nicht so weit bin, bin ich jetzt schon Team Delena.
 
   
 3. Was machst du außer Lesen noch gerne in deiner Freizeit?
Vieles!
Durch das Lesen bin ich erstmal zum Bloggen gekommen.
Als erstes habe ich auf Instagram angefangen, wo ich fast jeden Tag ein paar Bilder hochstelle.
Das heißt ich fotografiere und blogge gern.
Desweiteren bin ich auch ziehmlich kreativ unterwegs.
Ich zeichne oder schreibe für mich kleine Geschichten oder Poetry Slams, die ich aber nirgends veröffentliche oder so.
Außerdem tanzte ich Hip Hop oder jogge im Wald.
Und dann kommt noch der übliche Kram wie Serien/Filme schauen, ins Kino gehen (seeeehr oft), backen und kochen dazu.


4. Was ist dein Lieblingstier?
Meine Lieblingstiere sind Katzen.
Ich finde sie einfach so unglaublich süß und irgendwie passen sie auch zu Lesern wie die Faust aufs Auge oder?
Desweiteren sind sie denke ich mit die besten Seelentröster die es gibt und (die meisten jedenfalls) sehr verschmust.
Leider habe ich keine, doch irgendwann mal bestimmt!

  
5. Zähle drei deiner Lieblingsbücher auf. 
-Love and Confess (von Colleen Hoover)
-Rubinrot (von Kerstin Gier)
-Das Schicksal ist ein mieser Verräter (von John Green) 


6. Bist du jemand, der nicht so gute Bücher abbricht oder jemand, der sich bis zu Ende durchquält?  
Das kommt hier ehrlich gesagt auf das Buch drauf an oder auf die Situation.
Es gibt Bücher, wo ich merke, dass sie gut sind aber nicht richtig "in Fahrt" kommen, die ich dann auch letztendlich weiter lese. Wenn ich aber merke, dass ich den roten Faden der Geschichte nicht finde, breche ich ab, was aber bisher nur einmal vorgekommen ist. 
Zum Glück! 
Bei den Situationen ist es so: Manchmal habe ich Rezensionsexemplare und auch wenn diese nicht gut sind, muss ich sie ja irgendwie lesen um sie bewerten zu können.
Wenn es keine Rezensionsexemplare sind, lege ich sie dann grundsätzlich erstmal zur Seite.


7. Wann und wo liest du am liebsten? 
Wann? - Egal.
Morgens. Mittags. Abends. In der Nacht.
Wo?
Auf meinem Sofa oder Bett der im Wohnzimmer im Winter vor dem Kamin.


8. Welches deiner Meinung nach unbekannte Buch, muss jeder gelesen haben?
Skin Deep-Nichts geht tiefer als die erste Liebe

Es ist so ein unglaublich schönes und emotionales Buch, dass wortwörlich unter die Haut geht! Bisher habe ich es unter den Bookstagrammern noch nie oft gesehen, weshalb ich einfach vermutet habe, dass es vielleicht nicht so viele kennen.

Hier mal der Inhalt:
Und plötzlich ist nichts, wie es war. Jenna ist 14, als sie bei einem Autounfall ihre Freundin Lindsay verliert und selbst schwerste Gesichtsverbrennungen erleidet. Von heute auf morgen ist sie eine Außenseiterin, die in der Schule und auf der Straße angestarrt wird. Auch der junge Ryan, der mit seiner Mutter von Stadt zu Stadt zieht, ist allein. Die beiden geben einander Halt und es entspinnt sich eine zarte erste Liebe. Doch dann wird Unfallfahrer Steve ermordet und Ryan gerät unter Verdacht. Eine behutsame Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen und Stoff zum Nachdenken über den Wert von Äußerlichkeiten und Freundschaft.


9. Zähle ein paar deiner Eigenschaften auf.
kreativ, lustig, verrückt, schüchtern, spontan


10. Wie bist du zum Lesen gekommen?
Ich habe schon gelesen seit ich 8 bin.
Vorranging Pferdebücher und die Menge war bescheiden.
Dazu kam noch, dass ich auch eigentlich nie richtig Lust dazu hatte, aber alle meiner Freundinnen haben gelesen und ich wollte das eben auch.
Als ich 12 war hat mir eine meiner Freundin dann die Edelsteintrilogie empfohlen. 
Obwohl ich nicht so begeistert von der Idee war habe ich es gelesen und nicht bereut.
Durch Instagram hat sich dann alles noch ein wenig verstärkt und jetzt lese ich mehr als meine Freundinnen, was schon sehr lustig ist, wenn man bedenkt, dass ich am Anfang die war, die nie Lust dazu hatte.  


Irgendwie waren es nur 10 Fragen, aber ich hoffe euch haben meine Antworten gefallen.
Nun komme ich aber zu meinen Nominierungen!

Dani von Danis Bücherwelt 
Ivana von Ivanas Buecherwelten 


Hier sind meine Fragen:
1. Was bedeutet Lesen für dich?
2. Welches Buch würdest du als erstes retten und warum?
3. Deine 3 Geheimtipps gegen eine Leseflaute?
4. Gibt es ein Genre, was du nie lesen würdest oder noch nie gelesen hast?
5. Wie stehst du zu Buchverfilmungen? Kritisch oder locker?
6. Welche drei Wörter beschreiben dich am besten?
7. Was ist deine Lieblingstrilogie?
8. Hast du deinen SuB im Griff?
9. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, obwohl du es schon lange machen wolltest.
10. Was muss für dich ein perfektes Buch haben?
11. Dein Lieblingszitat?


So das war mein Beitrag dazu!
Liebe Grüße, Miri :)
    

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Tolle Antworten! Ich würde mir glaub ich auch nie ein eBook Reader zulegen. Ich liebe es einfach zu sehr ein ganzes Buch in den Händen zu halten. Und in einem Regal macht es sich doch eh viel besser als auf dem Bildschirm! :D

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen