Samstag, 26. März 2016

Wie entstehen meine Bilder?


Hallo ihr Lieben!
Ich habe auf meiner Instagramseite gefragt, ob es euch interessiert, wie meine Bilder entstehen, denn dies wird mich mehr als oft gefragt.
Da es sich so viele gewünscht haben, wünsche ich euch viel Spaß!




Zuallererst muss ich sagen, dass ich mich nochmal für die ganzen Komplimente für meine Bilder bedanken möchte. Ich bin total selbstkritisch (wer ist das nicht...) und wahrscheinlich mit der Hälfte der Bilder, die ich mache total unzufrieden. Doch ich sage mir trotzdem immer: "Solange sie euch gefallen ist alles gut."
Auch wenn ich manche nach dem posten gleich wieder löschen möchte...
Trotzdem gibt es auch viele Bilder auf die ich stolz bin.

Bevor ich anfange komme ich zur 
Art meiner Bilder
Alle, die meine Bilder kennen wissen es...
Ich habe ein Faible für helle Bilder und gebe zu, dass wenn diese nicht so hell sind, dass sie in das Muster meiner Seite passen ich sie nicht hochstelle (wie gesagt ich bin selbstkritisch)
Allerdings ist das nur auf meiner Seite so, denn es gibt so viele tolle Seiten mit dunklem Hintergrund, die ich vergöttere, aber ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen.
Desweiteren sind auf meinen Bilder fast immer Pflanzen zu sehen, weil ich finde, dass es dadurch freundlich und natürlicher wirkt und außerdem liebe ich die Natur.
Um ein wenig Abwechslung reinzubringen, wechsle ich diese auch pro Bild und schaue, was gut mit den Covern wirkt.

Ausschnitt meiner Instagramseite


Entstehung meiner Bilder
Schritt 1:
Für was soll das Bild sein? Was will ich zeigen und warum?
Diese Frage stelle ich mir vor jedem Bild. Meistens sind es neue Bücher, meine CRs, die ich in Szene setzten will oder für mich besondere Bücher. Doch auch kleine Aufgaben von Challenges oder Tags sind natürlich dabei. 
Morgens weiß ich deshalb fast immer, wie viele Bilder ich poste. Allerdings gibt es auch Tage an denen ich ganz spontan Bilder noch zusätzlich hochstelle.
 Wenn ich mir alle Bücher bereitgelegt habe, schaue ich dann was für Pflanzen ich nehme und dann geht es los. 

Schritt 2:
Ja, nun seht ihr mal einen kleinen Ausschnitt hinter den Kulissen. Meine kleine Leinwand, die ich mir für fast alle Fotos aufbaue.
Anschließend entscheide ich, je nach Buch, Helligkeit im Zimmer oder Anzahl der Bücher, ob sie gelegt oder gestellt werden und wo die Pflanze/n hinkommt.


Schritt 3:
Die Perspektive
Von oben, frontal, von links oder rechts?
Das ist das nächste um was ich mich kümmere um das Buch gut in Szene zu setzten.


Schritt 4:
Das Fotografieren
Endlich kommen wir zum eigentlichen  Bilder machen.
Dazu möchte ich auch gleich eine Frage beantworten und zwar: "Mit was machst du deine Fotos?"
Mit meinem Handy (Samsung Galaxy Grand Prime)
An diesem stelle ich die Helligkeit meiner Handykamera ein, wie ihr es hier in dem Bild seht. Es wirkt heller als oben. Dann werden um die 10 bis 15 Bilder gemacht und das beste suche ich mir zum Schluss heraus.


Schritt 5:
Bearbeiten
Ich bearbeite meine Bilder mit der App "Aviary"
Was bearbeite ich alles?
1) Bild zurecht schneiden
2) Helligkeit, Kontrast, Glanzlichter und Schatten aufeinander abstimmen
3) Sättigen und leicht Wärme aus dem Bild nehmen
Fertig!


Anschließend wird das Bild gepostet.
Wenn man mit dem Ergebnis nicht ganz so zufrieden ist, kann man es auch auf Instagram bearbeiten, was ich gerne immer nochmal mache.  

So ich hoffe es hat euch gefallen und ich würde mich sehr über eine eventuelle Meinung von euch freuen. Auf meinem Blog oder Instagram ist egal.
Hättet ihr sonst noch Ideen oder wünsche, die ich mal als Blogpost machen sollte?
Ich bin offen für alles!

Schönes Osterwochenende euch noch!
Liebe Grüße, Miri     
  


 

Kommentare:

  1. Wie immer ein wundervoller Blogpost *-* Deine Bilder sind einfach so traumhaft schön *-*

    AntwortenLöschen
  2. Hey Miri!
    Wirklich cooler Post:)

    Eine kleine Frage habe ich: Wie bekommst du hier in deinen Posts diesen schmalen weißen Rand um die Bilder?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.

    LG,JoJo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Johanna!
      Ehrlich gesagt sind die Ränder schon immer gewesen als ich die Bilder hochgestellt habe. Aber ich Glaube man kann bevor man es postet bei den Einstellungen am Bild einstellen.
      Ich weiß das leider nicht genau aber vielleicht finde ich es noch raus.

      LG Miri

      Löschen
  3. Sehr hilfreicher Blogbeitrag :-)
    Mir gefallen deine Bilder auf Insta immer sehr sehr gut.
    Wir haben sogar beide das selbe Handy :-)
    Lg Isi @_lieblingsbucher_

    AntwortenLöschen