Montag, 11. Juli 2016

Smaragdgrün Kinotour! - Meine Eindrücke

Hallo ihr Lieben!
Ich war gestern bei der Kinotour von Smaragdrün in Dresden und es war so unglaublich toll!
In diesem Beitrag möchte ich euch deshalb meine Eindrücke schildern.
Vorab schonmal: Zum Film werde ich extra nochmal einen Post machen, denn ab dem kommenden Wochenende möchte ich ein kleines 'Buch - Film - Special' zu allen drei Teilen machen!
Seit deshalb gespannt!
 
Nun aber zu gestern.
Meine Freundin und ich sind mit dem Zug in die Stadt gefahren und ich war wirklich sehr nervös. Wir waren dann eine dreviertel Stunde eher im Kino und da ich unsere Karten schon seit einem Monat hatte, war alles ziehmlich locker.
Im Kino hatte man schon Absperrungen für die Autogramm- und Selfierunden nach dem   Film aufgebaut, was einem noch mehr so ein Kinotour-Feeling gab.
 
Und dann ging es auch schon fast los. 
Wir sind in einen ziehmlich großen Kinosaal geschickt worden, der fast ganz voll war. Ich hätte nie erwartet das so viele kommen, aber es toll!
 
 Pünklich 17:30 Uhr begann der Film.
Nur so viel: Ich finde ihn toll. Ein wenig zu viel Action, aber trotzdem gut!
 
Als der Abspann lief hätte ich weinen können, denn es ist einfach mal der letzte Teil und zu wissen, dass es nun vorbei ist ist wirklich traurig. Doch ich habs mir unterdrückt, weil ich nicht ganz so verheult aussehen wollte. 
Anschließend kamen dann Laura und Jannis in unseren Kinosaal und beantworteten unsere Fragen. Die beiden waren wirklich locker und sehr lustig. Wir alle mussten die ganze Zeit lachen, denn 80% was Jannis gesagt hatte war spaßig dargestellt. Was ich ebenfalls schön fand, war dass sie sich wirklich Zeit für uns genommen haben. Das war wirklich lieb. (Wir waren ja auch quasi das letzte Kino - bis auf Berlin heute)
 
Nach der Fragerunde, gingen Laura und Jannis schon einmal vor. Meine Freundin und ich brauchten selbst erstmal 10-15 Minuten bis wir erstmal aus dem Kinosaal waren und dann hieß es warten, warten, warten...
Am Ende hatte es sich allerdings gelohnt. Wie ich schon gerade erwähnte, nahmen sich die beiden wirklich Zeit, sodass jeder ein Selfie, sowie ein Autogramm bekam. Ich somit ebenfalls und auf das bin ich super stolz :)
Realiesieren tue ich es immer noch nicht richtig, dass ich die beiden getroffen habe, weil es schon seit Rubinrot ein großer Traum von mir war, der in Erfüllung gegangen ist. Echt krass...
 
Meine Autogramme
 
Und hier nochmal ein paar Eindrücke + Selfies
Alles in allem war mein Tag wunderschön! Eine tolle Kinotour, weshalb ich vor allem Jannis und Laura danke, dass sie sich die Zeit genommen haben und so nett waren!
 
Smaragdgrün war ein schöner Abschluss der Filme und ich bin froh es mit dieser Kinotour und dem tollen Treffen beenden zu können. Ich glaube das ist mein persönliches Highlight des Jahres!
 Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Miri


1 Kommentar:

  1. Schöner Post und toll, dass du die Zwei getroffen hast! :)
    Ich wäre auch zu gerne dort gewesen, aber Dresden ist für einen Tag dorthin zu weit weg.
    Liebste Grüße
    Tessa von ausrittinsbuecherland.blogspot.com

    AntwortenLöschen