Samstag, 1. Oktober 2016

Rezension zu "While It Lasts - Cage & Eva"

Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seiten: 246
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-492-30691-1 
Preis: 8,99€


Band 3


Cage York ist ein Playboy. Alkohol, Partys und schöne Frauen sind für den aufsteigenden Stern am College-Baseball-Himmel alltäglich. Als er unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt wird, gibt es für ihn nur eine Möglichkeit, sein Stipendium zu behalten: Er muss den Sommer über auf einer abgelegenen Ranch arbeiten. Das bedeutet aber auch: Keine Frauen weit und breit. Doch dann trifft er die wunderschöne Eva Brooks, die ihn vom ersten Moment an nicht ausstehen kann …
Zu Beginn der Handlung lernt man Cage kennen. Er ist der typische Draufgänger, dem keine Frau widerstehen kann. Und davon ist auch Cage maßlos überzeugt. Als er aber zur Strafe, den ganzen Sommer über auf einer Ranch arbeiten soll, vergeht ihm das Lachen schnell. Er hat keine Lust auf Partys, Alkohol, Frauen und seine besten Freunde verzichten zu müssen, doch es geht um sein Stipendium, was er dringends braucht, weshalb er sich letztendlich geschlagen gibt. Als Cage an der Ranch ankommt, lernt er mit als erstes Eva kennen. Eva, die ihm vom ersten Moment hasst, gerade weil er von sich so überzeugt ist. Eva, die Tochter de!s Farmers - Cage neuen Chef, welcher ihm gleich von Anfang an klar macht: Eva ist tabu. 
Da er keine Lust auf Stress hat und ihm sein Stipendium wichtig ist, will sich Cage von Eva fernhalten, doch das ich schwerer als gedacht, denn irgendwie fühlt er sich zu ihr hingezogen. Sie interessiert ihn, wie sonst keine andere davor und auch Eva merkt, dass da was zwischen ihnen ist, was sie vorher noch nicht kannte. Aber sie versucht stark zu bleiben, denn neben der Abneigung zu Cage, welche sie empfinden möchte, gibt es einen dunkleren Schatten in ihrer Vergangenheit mit dem sie nicht abschließen kann.
Cage erfährt immer nur ansatzweise von anderen was passiert ist und hat deshalb ein Ziel: Eva's Vertrauen zu gewinnen und sie wieder zum lachen zu bringen.
Doch das stellt sich als schwieriger raus als Gedacht, denn auch Cage hat eine dunkle Vergangenheit.
Vor ein paar Wochen, habe ich nun auch Band 3 der Sea Breaze Reihe gelesen und bin total begeistert. 
Nachdem mich Band 1&2 schon überzeugen konnte, hatte ich mich sehr auf diesen Teil gefreut, weil Cage im Band davor schon irgendwie symphatisch fand, auch wenn er ein ziemlicher Player ist/war. Nun konnte man sich aber auch nochmal ein eigenes Bild von ihm machen und ich muss sagen, dass er soooo toll ist. Cage & Eva sind einfach unglaublich und ihre Geschichte hat mich sehr gefesselt.
Schon im Prolog baute Abbi Glines Spannung auf. Es wurde eine sehr emotionale und ergreifende Szene von Eva geschildert, die mir schon sehr nah ging. Viel verraten wurde allerdings noch nicht. Das passierte dann nach und nach im Buch. Immer mehr Puzzelteile fügten sich zusammmen und ergaben am Ende ein klares Bild von Evas, sowie aber auch Cage' Vergangenheit. Vor allem Evas Geschichte bewegte mich total! Trotz dem schweren Schicksalsschlag, den sie erleben musste, versuchte sie für Familie und Freunde stark zu bleiben. Was ich schön fand, war dass durch Cage ihre gefühlvolle Seite zum Vorschein kam und bei ihm war es ja nicht anders! Durch Eva lernte Cage erstmal wie es ist jemanden zu lieben und beide zusammen waren (wie schon erwähnt) einfach ein großartiges Paar! 
Aus dem einstigen Draufgänger, wurde ein vernünftiger Mann und diese Wandlung im Buch wurde wirklich schön geschildert. Bei Streitigkeiten habe ich mitgefiebert und bei den schönen Momenten zauberte mir die Geschichte ein Lächeln ins Gesicht.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass der letzte Funken bei mir nicht übergesprungen war. Es war keine Geschichte wo ich sage: "Diese ist total außergewöhnlich und perfekt." Irgendwas hat leider noch gefehlt, um mich total mitreißen zu können!
Ich gebe dem Buch lieb gemeinte 4/5 Sterne und freue mich schon auf das zweite Buch von den beiden, welches mich vielleicht aus den Socken reißen wird!
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen