Freitag, 21. April 2017

Princess Reality - Gespieltes Leben - Noëmi Karuso

Halli Hallo!
Ich melde mich nun auch mal nach langer Zeit wieder. In den letzten Wochen gab es so viel zu tun, dass ich mit dem rezensieren gar nicht hinterhergekommen bin, weshalb in den nächsten Tagen mehrere Post von mir online gestellt werden!
Heute kommt nun die Rezension zu "Princess Reality - Gespieltes Leben" von Noëmi Caruso. Dieses durfte bei mir als Rezensionsexemplar einziehen, worüber ich mich sehr gefreut hatte!
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen♥

Autorin: Noëmi Caruso
Verlag: TWENTYSIX
Seiten: 228
Empfohlenes Alter: ab 13
ISBN: 978-3740716127
Preis: 9,90€
https://3.bp.blogspot.com/-s-a1ckkuLco/WBoT-Jo3UUI/AAAAAAAABCQ/MV6kxquwIZk0VL31ZodHfyp20C76C2g5wCLcB/s320/1478103931058%255B1%255D.jpg
Princess Reality ist der Beginn einer Trilogie, die sich ein wenig in die Romantasy-Schublade stecken lässt, aber auch dystopische und sehr realitätsnahe Elemente enthält. Die Geschichte eines Landes mit Monarchie und teilweise mittelalterlichen Strukturen, trifft auf Handys und Reality-TV. Während die Weltgeschehnisse ähnlich einem Abgrund zudriften, wie dies unsere eigene Welt tut, kann eine junge Frau ihrem Volk helfen und zeigen, dass die Monarchie nicht alt und verstaubt ist, sondern ernsthaft auf der Suche nach Lösungen ist. Ausgerechnet eine Reality Show über Prinzessin Siara soll die Rettung sein? Das glaubt sie zwar nicht ganz, aber für sie beginnt das Abenteuer ihres Lebens.
https://1.bp.blogspot.com/-BmgWjUAnwQ4/WBoXgObyegI/AAAAAAAABCc/qjV8aGwDd5w9IiAVrAchL-9iI-74HBNHwCLcB/s320/1478104874863%255B1%255D.jpg
Zuallererst möchte ich mich bei der lieben Noëmi Caruso für die Bereitsstellung des Buches bedanken! Ich hatte mich riesig darüber gefreut, als ich die Anfrage erhalten hatte.

Das Cover verspricht schon sehr viel, weil es soooo wunderschön ist und auch der Inhalt konnte mich ansprechen. Am Anfang dachte ich allerdings, dass es ein Abklatsch von Selection sein, denn die ganze Geschichte rund herum ähnelt der von Kiera Cass schon sehr.
Allerdings bin ich froh, dass es hier nicht ganz so der Fall war, denn der erste Unterschied ist, dass es weniger Männer sind, die vorgestellt werden. Noch dazu sind es Prinzen und keine Männer aus dem Volk. Leider wurden die männlichen Charaktere für mich persönlich zu wenig benannt, da die Szenen mit ihnen alle relativ kurz gehalten worden sind. Dabei waren diese kurzen Abschnitte so gut!
Im Buch steht die Prinzessin, die Monarchie und die Situationen in ihrem Land im Vordergrund. Die Liebesgeschichte, die man sich ja doch irgendwie erwartet hatte, machte wie schon erwähnt nur, einen kleinen Teil der Geschichte aus. Das fand ich sehr schade. 
Die Idee der Geschichte ist sehr gut, doch leider etwas schwach erzählt. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, weshalb ich gut durchkam, aber es war einfach keine richtige Spannung vorhanden. Ich hatte mir davon und natürlich auch von Intrigen und Liebe einfach mehr erhofft.
Trotz allem war mir die Protagonistin Siara sehr sympathisch. Sie ist eine starke und liebenswürdige Person, die manchmal dazu neigt, etwas naiv zu sein.

Alles in allem ist es eine schöne und leichte Geschichte für zwischendurch, die man wirklich lesen kann. Ein Kritikpunkt wäre vielleicht noch, dass die einzelnen Abschnitte der Kapitel im Buch zu sprunghaft und zu kurz waren und man somit sehr schnell umdenken musste. Das könnte man mehr ausbauen und dazu vielleicht noch mehr drum herum erzählen, damit sich der Leser alles besser vorstellen kann!
Auch wenn es sich nach sehr viel Kritik anhört, mag ich das Buch, denn es hat sehr viel Potential!
Ich gebe "Princess Reality - Gespieltes Leben" 3 von 5 Sterne, weil ich wie gesagt das Potential darin sehe, dass es noch besser werden könnte und ich mich während des Lesens nie gelangweilt hatte, trotz fehlender Spannung.

1 Kommentar:

  1. Ach das klingt doch eigentlich ganz gut, hört sich auf jeden Fall sehr schön an, auch wenn du am Ende "nur" 3 Sterne vergibst. Ich werde es mir mal merken :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen